Rechtliche Einführung ins Fussball-Sponsoring

Sponsoring spielt eine enorme Rolle im Fußball. Es kommt wie zuletzt bei den Namensrechten für ein Stadion immer wieder zu rechtlichen Konflikten. Hier soll eine kleine rechtliche Einführung ins Sponsoring gegeben werden.

Begriff des Sponsorings

Sponsoring ist das Verhältnis zwischen einem Unternehmen, dem Sponsor und einem vom Sponsor unterstützten Dritten. Der Sponsor stellt den Gesponserten Geld zur Verfügung, als Gegenleistung erhält der Sponsor das Recht, sich mit dem Gesponserten für Werbezwecke in Verbindung gebracht zu werden. Es geht also darum, dass der Sponsor vom Ruf und Image des Gesponserten profitieren will und im Gegenzug dafür bezahlt. Davon abzugrenzen sind insbesondere das Mäzenatentum und Spenden, bei der gerade keine Gegenleistung erbracht werden. Auch die Erwerber von Medienrechten wie Sky sind keine Sponsoren. Diese wollen nämlich nicht ausschließlich vom Image der Vereine profitieren, sondern einfach das Recht haben über verschiedene Ereignisse zu berichten.

Natur und Formen des Sponsoringvertrages

Der Sponsoringvertrag ist Vertrag eigener Art und von der Rechtsprechung anerkannt. Er muss also „lediglich“die allgemein vertragsrechtlichen Beschränkungen beachten (§§ 311, 34, 138, 242, 307 BGB). Nicht alle Arten des Sponsoring sind zudem erlaubt. (Beispiel: keine Tabakwerbung).

a) Allgemein Der Umfang der einzelnen Präsenz eines Sponsors bestimmt sich nach der Sponsorenhierarchie. Neben dem Hauptsponsor, Ausrüster und Trikotsponsor gibt es meistens noch einen Stadionsponsor. Daneben gibt es Premium, Exklusiv, Classic oder einfach nur Partner. Oft auch spezielle Food, Hotel oder Solarpartner. (Mehr Details hier). Wer welche Leistungen wahrnehmen kann muss selbstverständlich Individualvertraglich geregelt werden. Das die einzelnen Sponsorenverträge von finanziell enormer Wichtigkeit zeigt folgende Übersicht:

Verein Sponsor – Laufzeit Mio€ pro Jahr 1. Bayern München Telekom – 2017 30 2 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK