Negative eBay-Bewertung: Warnung vor Verkäufer unzulässig

Ist ein eBay-Artikel mangelhaft, darf der Käufer dies in der Bewertung der Auktion äußern. Unzulässig ist nach einem Urteil des Amtsgerichts Bonn hingegen eine konkret ausgesprochene Warnung vor Bestellungen bei einem Verkäufer.

Der Käufer hatte die Auktion mit folgenden Worten bewertet:

„VORSICHT!!!! beide Steuergeräte defekt Vorsicht lieber woanders kaufen!“

Diese Bewertung ist nach Ansicht des Amtsgerichts Bonn in der Zusammenschau unzulässig. Sollte die Ware tatsächlich mangelhaft sein, dürfe der Käufer dies in seiner Bewertung auch grundsätzlich kundtun. Dabei habe er es hier aber nicht belassen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK