Steinmüller: Begründer des modernen Datenschutzrechts ist gestorben

Auch wenn es schon einen Monat her, sei als Nachruf darauf verwiesen: Prof. Dr. Wilhelm Steinmüller ist am 1. Februar 2013 in Berlin gestorben.

Steinmüller wurde am 29. Mai 1934 in Ludwigshafen geborern. Er studierte unter anderem Evgl. Theologie und Rechtswissenschaft. Zunächst arbeitete er nach Abschluß seiner kirchenrechtstheologischen Habilitationsschrift als Professur für Kirchenrecht in Regensburg. Doch schon früh faszinierte ihn das Informationsrecht. Zusammen mit seinen Kollegen und Schülern Bernd Lutterbeck, Hansjürgen Garstka und Herbert Burkert (u.v.a ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK