Pakistan: PV-Einspeisevergütung geplant

Am 27. Februar 2013 wird die pakistanische Regierung eine Anhörung über die Einführung eines PV-Einspeisetarifs für Anlagen bis 100 MW abhalten. Der Ausschuss des Landes zur Entwicklung der erneuerbaren Energien, das Alternative Energy Development Board (AEDB), hat eine Vergütung nach deutschem Fördermodell in Höhe von 0,233 US-Dollar je Kilowattstunde über einen Zeitraum von 25 Jahren vorgeschlagen. So könnten Anlagenbetreiber Renditen von bis zu 17 Prozent erzielen. Darüber hinaus ist eine ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK