Die Reform der GEMA-Veranstaltungstarife - ein Zwischenstand

Veranstalter müssen für die Musik, die sie im Rahmen ihrer Veranstaltungen verwenden, ein Entgelt an die GEMA („Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte“) entrichten. Die Höhe des Entgelts richtet sich nach Tarifen, die von der GEMA festgelegt werden.

Im April 2012 kündigte die GEMA eine Reform der Tarifstruktur im Veranstaltungsbereich an, welche ab Anfang 2013 gelten sollte. Die Reform sieht vor, die bislang geltenden elf Tarife auf lediglich zwei zu verringern: einen für Veranstaltungen mit Live-Musik und einen für Veranstaltungen, bei denen die Musik vom Band abgespielt wird.

Die neuen Tarife berechnen sich aus einem Koeffizienten von Veranstaltungsfläche und Eintrittspreis. Sie steigen pro hundert Quadratmeter Veranstaltungsfläche und mit jedem Euro Eintrittspreis an. Für kostenlose Veranstaltungen gilt ein Mindestsatz. Bei Veranstaltungen mit geladenen Gästen oder Werbeveranstaltungen mit freiem Eintritt wird der Tarif aus einem Koeffizienten der Gesamtaufwendungen für die musikalische Darbietung (z.B. Künstlergagen, Technikkosten, etc.) und der Gesamtheit der Besucher errechnet.

Die folgenden drei Fälle sollen die Veränderungen im Tarif beispielhaft darstellen:

Bespiel kleine Veranstaltung: Nach den bislang geltenden Tarifen muss ein Veranstalter bei einer Veranstaltungsfläche von 500 Quadratmetern und einem Eintrittspreis von 2 Euro, bei dem die Wiedergabe der Musik vorrangig über Original-CDs und MP3s erfolgt, insgesamt netto 263,52 Euro an die GEMA zahlen. Nach den neuen Tarifen müsste er hierfür deutlich weniger, nämlich netto 147,40 Euro bezahlen.

Beispiel Werbeevent: Bei einem Werbeevent, zu dem auf einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern 2.000 Gäste bei freiem Eintritt geladen sind, überwiegend Live-Musik gespielt wird und die Gesamtaufwendungen für die Musik 15 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK