Disney verliert UDRP-Verfahren um Aladdin-Domains

Disney Enterprises, Inc. ging gemeinsam mit Marvel Characters, Inc. im Wege des UDRP-Verfahrens gegen die Inhaber der Domainnamen ”aladdinonbroadway.com”, “aladdinthemusical.com”, “aladdinmusical.com”, “disneymeetup.com”, “disneyonbroadway.net”, “disneythemusical.com”, “mickeymouseonbroadway.com”, “spider-manonbroadway.com”, “spider-manthemusical.com”, “spidermanonbroadway.net”, “tangledonbroadway.com”, “thedisneydream.com” und “thedisneyfantasy.com” vor und unterlag teilweise (sog. “Split Decision”) hinsichtlich der Aladdin-Domains (Disney Enterprises, Inc. and Marvel Characters, Inc. v. Greg Bienstock / Scott Stock / Scott Bienstock, NAF Claim No. 1475077). Das Schiedsgericht ging in diesem Zusammenhang davon aus, dass zwischen den Domainnamen ”aladdinonbroadway.com”, “aladdinthemusical.com” und “aladdinmusical.com” und der Marke “ALADDIN’S MAGIC CARPET RIDE” keine Verwechslungsgefahr im Sinne von § 4(a)(i) der UDRP bestünde:

It must now be decided whether the disputed domain names are confusingly similar to the registered trademark ALADDIN’S MAGIC CARPET RIDE ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK