Rezension Zivilrecht: Selbständiges Beweisverfahren

Seibel, Selbständiges Beweisverfahren, 1. Auflage, C.H. Beck 2013 Von RA, FA für Sozialrecht und FA für Bau- und Architektenrecht Thomas Stumpf, Lehrbeauftragter FH Öffentliche Verwaltung Mayen (Rheinland-Pfalz), Pirmasens In der Reihe der Beck´schen Kurzkommentareerscheint dieser Neuling von Dr. Mark Seibel, Richter am Landgericht und derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter am BGH, zu den Problemkreisen des Selbständigen Beweisverfahrens. Es ist dies ein griffiger Handkommentar in Taschenbuchformat zu den relevanten Vorschriften §§ 485 – 494a ZPO. Der Untertitel des Werks „unter besonderer Berücksichtigung des privaten Baurechts“ gibt dabei deutlich Anliegen und Zielgruppe des Autors vor. Der Verfasser kommentiert ausschließlich die Vorschriften zum Selbständigen Beweisverfahren unter dem besonderen Blickwinkel des privaten Baurechts, wo der in der Praxis wohl bedeutendste Anwendungsbereich dieses Rechtsinstituts liegen dürfte. Es handelt sich folglich um einen Spezialkommentar, der über die in den Standardkommentaren zu findenden Beiträge hinaus geht und tiefer in die Thematik einsteigt. Und, um es vorweg zu nehmen, das hier ist ein richtig gut gemachter Kommentar, mit dem man im forensischen Alltagsgeschäft hervorragend arbeiten kann. Dies liegt nicht nur am wissenschaftlich hohen Niveau der Bearbeitung, sondern ist auch dem konzeptionellen Ansatz des Werks geschuldet. Das Buch umfasst insgesamt 318 Seiten (gebunden). Die eigentliche Kommentierung des Gesetzes ist dabei auf lediglich 182 Seiten untergebracht. Den Rest des Werks bilden zwei Anhänge. Die Kommentierung der Vorschriften selbst erfolgt im Grunde in klassischem Kommentarstil. Zunächst werden unter dem Stichwort „Allgemeines“ allgemeine Hinweise, insbesondere zum Regelungszweck der Norm vorgegeben. In einem zweiten Schritt unter „Regelungsgehalt“ folgt die eigentliche Kommentierung des Gesetzestextes ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK