Rechtswidrige Facebookseiten löschen – es geht doch!

Vor einer Woche konnten wir einer Mandantin eine erfreuliche Mitteilung machen.

Facebook hatte ein rechtswidriges Profil, das im Namen einer bekannten Schauspielerin angelegt worden war, gelöscht, nachdem zunächst gar nicht und in der Folgezeit ablehnend reagiert worden war.

Kein Profil sondern Seite

Die Besonderheit im Fall bestand darin, dass es sich bei der Seite nicht um ein gefälschtes persönliches Profil (Facebook nennt das “Betrügerprofil”) gehandelt hatte, sondern um eine “Fanseite”, die aber aufgrund der konkreten Gestaltung den Eindruck entstehen ließ, dass unsere Mandantin dort selber Nachrichten verfasste ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK