Zwar nicht Aldi aber dafür vielleicht IKEA?

Einen interessanten Faktor bringt der Kollege Braune in seinem Blog in die Debatte um das Discount-Prinzip unter Anwälten ein. Er macht dort einen Ausflug in die USA und berichtet von dortigen Entwicklungen. Die, wie ich finde, richtige Schlussfolgerung, die er zieht ist, dass es sich für Anwältinnen und Anwälte in jedem Fall lohnt, an dieser Entwicklung dra ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK