Torggler Rechtsanwälte berät Schlumberger bei Umstrukturierung

Kathrin Weber

Ein Team der Torggler Rechtsanwälte OG unter der Führung von Partnerin Kathrin Weber hat das traditionsreiche österreichische Sekthaus Schlumberger bei einer bedeutenden Umstrukturierung der Unternehmensgruppe begleitet.

Die börsennotierte Schlumberger AG spaltete ihren Kräuterspirituosenbereich in die neu gegründete Gurktaler AG ab, an der die Aktionäre im gleichen Verhältnis wie an der Schlumberger AG beteiligt sind. Davor wurden durch interne Maßnahmen alle Geschäftsanteile von Gesellschaften im Kräuterspirituosenbereich bei der Schlumberger AG gebündelt. Anfang Februar wurde die Gurktaler AG an der Wiener Börse platziert, ihre Aktien listen im gleichen Segment wie die der Schlumberger AG.

Die Spaltung einer börsennotierten Gesellschaft mit Streubesitzanteil zur Neugründung einer ebenfalls notierten Gesellschaft ist in der Umsetzung und Abstimmung der einzelnen Schritte sehr komplex und wird daher in der Praxis sehr selten durchgeführt. Die Bedeutung der Transaktion für den Börsenstandort zeigt sich auch daran, dass die Gurktaler AG seit dem Börsegang der Staatsdruckerei im November 2011 der erste Neuzugang am Wiener Aktienmarkt ist ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK