Nackt

“Die Quote heiligt die Mittel” heißt es so schön in der Fernsehwelt. Gesetze sind da oftmals störend. Aus diesem Grunde lassen sich Fernsehsender erfahrungsgemäß von den Gefilmten vorab eine Einwilligung in die Veröffentlichung der Filmaufnahmen geben. Dies ist allerdings nicht immer der Fall. Insbesondere wenn größere Personengruppen gefilmt werden, wird die ein oder andere Einwilligung “vergessen”. Was aber tun, wenn man sich ungewollt im Fernsehen wiederfindet, vielleicht sogar nackt?!

Nun, dann sollte man sich nicht scheuen, den jeweiligen Fernsehsender zu “kontaktieren”. Liegt eine Einwilligung in die Veröffentlichung der Bildaufnahmen vor? Bitte vorlegen!

Meist bleibt jedoch für solche Fragestunden keine Zeit, da die Ausstrahlung der Sendung unmittelbar bevorsteht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK