S&K Gruppe: Millionen Leser erfahren von Anlageeklat und Engagement der GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE für Anleger

Die Überraschung war für den Vorstand der S & K � Gruppe sicherlich perfekt als deren Geschäftsräume am 19. Februar 2013 von der Polizei durchsucht worden waren. Die Rechtsanwälte der KANZLEI GÖDDECKE waren dagegen weit weniger überrascht und ein gesuchter Gesprächspartner der Presse. Bundesweit berichteten die Medien über den Skandal und den Einsatz der Siegburger Anwälte für Anleger der S & K Gruppe. Nach Medieninformationen sollen von den etwa 70 Pressemedien rund 7 Mio. Leser erreicht worden sein. Welche Nachrichten die Anleger interessieren, haben wir in der nachfolgenden Presseschau auszugsweise zusammengestellt. Hier das Medienecho vom 20.02.2013 (nicht vollständig): Printmedien DIE WELT 20.02.2013 Winterliche Razzia gegen Anlagebetrüger Beschuldigte sollen mit dem Geld der Anleger unter anderem ihren exzessiven Lebensstil finanziert haben Karsten Seibel Frankfurt/Main Der Schneefall, der niederging, als Polizei und Staatsanwaltschaft am Morgen vor der Jugendstilvilla im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen vorfuhren, passte zum Anlass der Hausdurchsuchung. ... "Die fragwürdigen Geschäftspraktiken dieser Immobiliengruppe sind spätestens sei vergangenem November öffentlich", sagte Rechtsanwalt Marc Gericke. General-Anzeiger und Bonner Stadtanzeiger Kölnische Rundschau 20.02.2013 Bundesweite Razzia gegen Anlagebetrüger Von Christian Ebner FRANKFURT/MAIN. Der Frankfurter Staatsanwaltschaft ist ein Schlag gegen eine Bande mutmaßlicher Anlagebetrüger gelungen. Sie werden verdächtigt, mit der Frankfurter Firmengruppe S&K ein umfassendes Schneeballsystem installiert und Tausende Anleger um ihre Ersparnisse geprellt zu haben. ... Die Siegburger Kanzlei Göddecke, die Geschädigte vertritt, warf der Unternehmensgruppe vor, den Wert des eigenen Immobilienbestands mit zweifelhaften Gutachten geschönt und dadurch Kapitalanleger geschädigt zu haben. Express 20.02 ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK