Unterhaltsforderungen gegenüber getrennt lebenden Ehegatten trotz höherem Einkommen möglich? Ja!

Das Oberlandesgericht Stuttgart hat mit Beschluss vom 01.08.2012 AZ: 11 WF 161/12 folgendes entschieden. Ein Ehemann mit einem Nettoeinkommen von 2.162,00 € kann von der Ehefrau mit einem Einkommen von 1.546,00 € netto Unterhalt verlangen. Wie ist das möglich?

Die Eheleute leben in Trennung und haben gemeinsame Kinder. Diese leben bei der Ehefrau. Demzufolge ist der Ehemann mit dem höheren Einkommen vorrangig zunächst seinen Kindern unterhaltspflichtig. Dieser Betrag ist eine Abzugsposition vom ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK