Neues aus der Hauptstadt: Der Countdown läuft

Liebe Leser, fünf Wochen geben sich die Bundesminister Altmaier und Rösler sowie die dazugehörigen Länderkollegen, um einen Kompromiss beim EEG auszuhandeln und das Thema von der Wahlkampfagenda zu bekommen. Der aktuelle Regierungsvorschlag sieht Einbußen für alle vor, lässt allerdings die insbesondere von Bayern und den ostdeutschen Ländern geschützte Photovoltaik weitgehend ungeschoren. Ob bei diesem großartigen Plan SPD und Grüne mitspielen werden, bleibt abzuwarten. Die Rollenverteilung erinnert ein bißchen an das Spiel „good cop, bad cop“ – während Altmaier weiter auf Umarmung setzt und auch die Vorschläge der anderen ganz gut findet, beharrt Rösler darauf, dass einseitige Belastungen der Industrie und der Netzbetreiber vermieden werden müssen. Am 21 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK