Amazon in Visier des Bundeskartellamts - Preisparitätsklausel könnte gegen Kartellverbot verstoßen.

Amazon hat in den letzten Jahren seinen Vertragspartnern zum Teil knebelnde Vertragsbedingungen gestellt. Insbesondere eine Preisparitätsklausel stösst dem Bundeskartellamt jetzt übel auf: Wer ein Produkt bei Amazon anbietet, darf dasselbe Produkt an anderer Stelle im Internet nicht günstiger anbieten. Und dieses Verbot von Amazon betrifft nicht nur andere Online-Marktplätze wie Ebay, sondern auch die eigenen Online-Shops der Vertragspartner, wie tagesschau.de berichtet. Diese "Preisparitätsklausel" könne gegen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK