Vor lauter “Action” kommt man kaum zum Arbeiten

Bettina Calcagno

Nach meinem gestrigen reichlich beschwerlichen Trip nach Thüringen zum Landgericht Mühlhausen (ich bin übrigens doch noch pünktlich angekommen und war um 21 Uhr abend nach einem 19-Stunden-Arbeitstag wieder zuhause) hatte ich für heute einen Bürotag mit ein paar Mandatenbesprechungen und ansonsten mit Aktenarbeit eingeplant. Da ist zuletzt doch reichlich viel liegengeblieben, was dringend der Bearbeitung bedarf. Immerhin, bis 8:30 Uhr war es ziemlich ruhig und ich konnte tatsächlich arbeiten. Dann überschlugen sich die Ereignisse ein wenig. Da meldete sich zunächst über die Polizei ein Niederländer, der war mit 10 Kilo Drogen im Auto angetroffen und mal eben festgenommen worden. Vorführung zur Haftrichterin heute im Laufe des Tages. Da muss dirket eine ganze Maschinerie in Gang gesetzt werden. Anrufe bei den Verwandten des Mannes, der Mann braucht für die Haft Kleidung und etwas Geld für den Einkauf und nach Möglichkeit soll auch eine finanzielle Grundlage für die Verteidigung geschaffen werden. Anrufe beim Gericht (macht natürlich die Sekretärin), um einen Vorführtermin abzustimmen. Auf 13 Uhr haben wir uns verständigt. Ich muss ein wenig früher da sein, um noch persönlich mit dem Mandanten zu sprechen und vielleicht einen Blick in die Akte werfen zu können. Durchatmen, weiterarbeiten. Unsere Empfangsmitarbeiterin, die unverzichtbare Bettina Calcagno, klingelt an und fragt, ob ich kurz mit einem potenziellen Mandanten sprechen kann, der unangemeldet am Empfang vorgesprochen hat. “Na klar, schick´ihn kurz herein!”. Ich drücke auf die Tube, aber 20 Minuten dauert es dann doch, sich den Sachverhalt schildern zu lassen und das Mandat aufzunehmen. Der Mann hat Probleme, unzweifelhaft, aber da es keine Haftsache ist, genügen mir einige Rumpfinformationen, der Rest kann nach Akteneinsicht besprochen werden. Eigentlich. Aber die Leute haben ja ihre Bedürfnisse, die darf man nicht einfach ignorieren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK