Legal English und Ich

Banane © fotogiunta - Fotolia.com_.jpg

Das Semester neigt sich offiziell dem Ende zu und alle bereiten sich auf irgendeine Klausur vor. Nur ich nicht. Mein Semester ist im Grunde gar nicht erst richtig gestartet. Diesen Winter war ich total ein klein wenig motivationslos und habe relativ schnell gemerkt, dass die Uni und ich in diesem Semester nicht die dicksten Freunde werden. Man könnte sagen, wir haben unsere Beziehung wortwörtlich auf Eis gelegt.

Das Semester neigt sich offiziell dem Ende zu und alle bereiten sich auf irgendeine Klausur vor. Nur ich nicht. Mein Semester ist im Grunde gar nicht erst richtig gestartet. Diesen Winter war ich total ein klein wenig motivationslos und habe relativ schnell gemerkt, dass die Uni und ich in diesem Semester nicht die dicksten Freunde werden. Man könnte sagen, wir haben unsere Beziehung wortwörtlich auf Eis gelegt.

Aber das ist in Ordnung.

Ich habe einen neuen Freund gefunden. Er heißt Legal English.

Legal und ich, wir kennen uns jetzt seit knapp zwei Monaten und wir haben uns auf Anhieb gut verstanden.

Okay, manchmal ist Legal etwas gewöhnungsbedürftig. Er hat seine ganz eigene Sprache und hin und wieder verstehe ich nicht alles immer sofort, was er mir erzählt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK