Das Phänomen Social Gaming verstehen…

Thomas Talos

„Social Gaming in Europe“ – die erste umfassende Fachpublikation zum Thema

Dr. Thomas Talos, Brandl & Talos Rechtsanwälte, und seine Co-Autoren liefern den ersten umfassenden Überblick über den boomenden Wirtschaftszweig der Online Spiele in sozialen Netzwerken. Talos: „Unsere neue Publikation ist ein Ein ´Must-Read´ für jeden, der das Phänomen Social Gaming und die aktuelle Debatte über dessen Regulierung verstehen will“.

Die steigende Popularität sozialer Netzwerke wie Facebook und Google+ hat Social Games zum Aufstieg verholfen. Fast täglich werden neue Spiele vorgestellt. Online-Spiele in sozialen Netzwerken sind heute mit einem Branchenumsatz von EUR 8,2 Mrd. im Jahr 2012 und 750 Millionen Nutzern weltweit ein bedeutender Wirtschaftszweig. Dass dabei der Ruf nach einer Regulierung laut wird, verwundert nicht.

Bis jetzt gab es wenig fundiertes Material über diese kontroverse Thematik. Diese Lücke haben nun Dr. Thomas Talos und Nicholas Aquilina von Brandl & Talos Rechtsanwälte gemeinsam mit Dr. Günter Schmid, Unternehmensberater und ehemaliger CFO der bwin-Gruppe, mit ihrem Buch “Social Gaming in Europe” geschlossen. Die Publikation mit ihrem überraschenden Cover-Design beleuchtet das Thema Social Gaming umfassend aus wirtschaftlicher und juristischer Perspektive ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK