Netzkontoabrechnung für Oktober 2012 – trifft es wirklich immer die „schwarzen Schafe“?

Die Netzkontostände für Oktober 2012 sind abgerechnet. Die Marktgebietsverantwortlichen Gaspool und NCG haben insgesamt knapp 60 Netzbetreibern Rechnungen mit einer Gesamtsumme von über 5 Mio. Euro gestellt. Die Abrechnung für November steht unmittelbar bevor und droht noch höher auszufallen. Aber treffen diese Rechnungen tatsächlich nur die „schwarzen Schafe“?

Erste Rückmeldungen aus dem Markt legen nahe, dass nicht alle von der Abrechnung betroffenen Netzbetreiber tatsächlich die Fehler begehen, die durch die Androhung von Netzkontoabrechnungen eigentlich ausgemerzt werden sollen. Auffällig ist, dass viele dieser abgerechneten Netzbetreiber beiden Marktgebieten zugeordnet sind. Dass die SLP-Qualität an sich unter einer solchen Doppelzuordnung besonders leiden soll, erscheint kaum plausibel ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK