Bundesgerichtshof: Eignung von Ware für den gewöhnlichen Gebrauch und Schadensverteilung im internationalen Warenkauf

Der Bundesgerichtshoft beschäftigte sich in seinem Urteil vom 26.09.2012 (Az. VIII ZR 100/11) mit zwei typischen Fragen des Kaufrechts. Die Besonderheit war, das ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK