Rezension Zivilrecht: Aktien- und Kapitalmarktrecht

Langenbucher, Aktien- und Kapitalmarktrecht, 2. Auflage, C.H.Beck 2011 Von Ref. iur. Christiane Warmbein, München Katja Langenbucher verfolgt mit ihrem Lehrbuch den Ansatz, das Aktien- und das Kapitalmarktrecht, die in der Praxis an vielen Stellen ineinander übergreifen, kombiniert darzustellen, und dem Leser sowohl ein Studienbuch als auch Grundlagen zum wissenschaftlichen Arbeiten in den behandelten Komplexen zu bieten. Die Aktiengesellschaft sowohl an sich, als auch in ihrem rechtlichen Umfeld, dem Kapitalmarkt, zu erschließen, ist dabei logisch und konsequent und ermöglicht ein Lernen im Gesamtzusammenhang, wie es etwa für universitäre Schwerpunktprüfungen erforderlich ist. Im ersten Abschnitt zum Aktiengesellschaftsrecht werden in Kürze die Gründung der AG und der Aktienerwerb dargestellt. Im Zusammenhang mit der Gründung geht die Autorin auch auf die praktischen Entstehungswege einer AG, die originäre Neugründung, und die Entstehung nach dem UmwG ein. Hier zeigt sich bereits, wie in diesem Lehrbuch die Erörterung der Zusammenhänge zwischen verschiedenen Rechtsgebieten im Vordergrund steht, was dem Systemverständnis sehr zuträglich ist. Langenbucher geht in diesem Rahmen u.a. auf die Haftung während des Bestehens der Vor-AG und die Kapitalaufbringung ein. Diese Darstellungen sind, besonders auffällig im Vergleich zu anderen Veröffentlichungen im Gebiet, sehr knapp. So verliert die Autorin kein Wort über prüfungsrelevante Fragen der Firmenbildung und -fortführung. Gleiches gilt für Erläuterungen zum Gesellschaftssitz, im Rahmen dessen in Prüfungen zwischen Verwaltungssitz und dem Centre of main interest gem. Art. 3 I EuInsVO abzugrenzen ist. Etwas ausführlicher sind hingegen die Erörterungen zur Kapitalaufbringung. Das nächste Kapitel ist der Organisationsverfassung der AG gewidmet, in dem Langenbucher auf Vorstand, Aufsichtsrat und Hauptversammlung ausführlich eingeht ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK