Neues aus der Hauptstadt: Energiethemen im Überfluss

Liebe Leser, obwohl die vergangene Woche sitzungsfrei war, gab es bei einer Vielzahl von Energiethemen Bewegung: Das Bundeskabinett hat die EnEV und das EnEG beschlossen, die Koalitionsfraktionen habe sich beim Thema Fracking auf eine gemeinsame Position verständig und fordern nun vom BMU und dem BMWi konkrete Gesetzesvorschläge und auch das “Smart Grid” ist zurück auf der Agenda. Während der Bundeswirtschaftsminister mit seinem niederländischen Amtskollegen über die Zukunft der deutschen Übertragungsnetze und die Probleme mit dem niederländischen Staatsunternehmen Tennet plauderte, legte der BDEW eine recht konkrete Road Map zum Ausbau von Smart Grids vor, um freundlich darauf hinzuweisen, dass es neben den Übertragungsnetzen ja auch noch die Verteilnetze gibt ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK