fwp berät beim Rückkauf der Ankerbrot-Betriebsliegenschaft

Die Anwaltssozietät Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH (fwp) hat ein Konsortium von namhaften österreichischen Banken beim Rückkauf der Ankerbrot-Betriebsliegenschaft durch A+B Liegenschafts GmbH beraten.

Ein Jahrzehnt nachdem sich Ankerbrot im Ausgleich befand und die Banken die Betriebsliegenschaft in Wien-Favoriten übernommen haben, wurde die in den 1920er-Jahre erbaute Produktion wieder veräußert. Nach intensiven Verhandlungen wurde am 21. Dezember 2012 der Kaufvertrag mit der A+B Liegenschafts GmbH unterzeichnet.

Der Erwerb erfolgte in Form eines Share Deals durch den Kauf von 100 Prozent der ASC Liegenschaftsverwaltungs GmbH ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK