2C_521/2012: Berner Burgergemeinden sind von der Steuerpflicht befreite Körperschaften (amtl. Publ.)

Im Entscheid hat das BGer festgehalten, dass Berner Burgergemeinden wie die übrigen "Gemeinden, die Kirchgemeinden und die anderen Gebietskörperschaften der Kantone sowie ihre Anstalten" (DBG 56 lit. c) von der Steuerpflicht befreit sind. Den Berner Burgergemeinden kommt im Unterschied zu den politischen Gemeinden keine eigentliche territoriale und auch keine steuerliche Souveränität zu und ihre Aufgabe besteht in erster Linie in der Verwaltung und der Nutzung ihres Vermögens. Sie sind teilweise vergleichbar mit Kirchgemeinden, die auch gemäss DBG 56 lit. c von der Steuerpflicht befreit sind. Die Tatsache, dass Burgergemeinden unter bestimmten Voraussetzungen Ausschüttungen an ihre Mitglieder tätigen können, schliesst eine Steuerbefreiung nicht aus ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK