Betriebsaufgabe: Übernahme eines Großauftrags nach der Aufgabe

Der Aufgebende hat seine bisherige gewerbliche Tätigkeit beendet und den Betrieb nicht fortgeführt, wenn die bisherige Tätigkeit wirtschaftlich und unter Berücksichtigung der Verkehrsanschauung (Verwendung der Betriebsmittel, Wirkungsfeld und Kundschaft) nicht mit der nachfolgenden vergleichbar ist (FG Köln 15.11.12, 10 K 1692/10). Der Vater hatte dem Sohn den Betrieb (Malergeschäft) verkauft und für den Sohn weitergearbeitet. Altkunden betreute der Vater auf eigene Rechnung drei Jahre nach dem Verkauf gelangte der Vater an einen Großauftrag (Restaurierungsarbeiten), was das Finanzamt als Betriebsfortführung deutete ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK