Unmoralisches Angebot: Arbeitsagentur bietet 19-Jähriger Stelle im Bordell an

Unmoralisches Angebot: Die Augsburger Agentur für Arbeit hat einer 19-Jährigen eine Stelle als Servicekraft angeboten - in einem Bordell. Voraussetzung für den Job sei ein "ansprechendes Auftreten", heißt es in einem Brief an die junge Frau. Die Augsburger Agentur für Arbeit hat einer 19-Jährigen eine Stelle als Servicekraft in einem Bordell vorgeschlagen. Die Frau sollte in dem Bordell Gästen an der Theke Getränke ausschenken. Voraussetzung sei ein "ansprechendes Auftreten", heißt es in einem Brief des Arbeitsamtes, der der Augsburger Allgemeinen vorliegt. Die 19-Jährige sagte der Zeitung: "Ich war total entsetzt. Meine Mutter hat sogar geschrien, als sie den Brief gesehen hat." Das Angebot sei ein Versehen gewesen, erklärte Geschäftsführer Roland Fürst ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK