Rezension Öffentliches Recht: VWL Grundwissen

Sperber, VWL Grundwissen, 2. Auflage, C. H. Beck 2012 Von Ass. iur. Sebastian Schechinger, München Mit der Reihe Beck kompakt bietet der C. H. Beck Verlag eine Sammlung von kompakten Einführungswerken und Ratgebern zu den Themenbereichen Soft Skills, Wirtschaft und Recht. Die Büchlein kosten jeweils ab 6,80 Euro und decken Themengebiete von A wie „Abmahnung und Kündigung“ bis Z wie „Zeitmanagement“ ab. Das vorliegende Buch wurde von Prof. Dr. Herbert Sperberverfasst, welcher Volkswirtschaft sowie Bank- und Internationales Finanzmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen lehrt und zugleich das dortige Institut für Wirtschaft und Finanzen leitet. Das VWL-Grundwissen erscheint nunmehr in zweiter Auflage. Für günstige 6,90 Euro erhält der Leser ein Buch von 116 Seiten, mit Einbezug von Glossar und Stichwortverzeichnis von 127 Seiten. Der Schnellkurs – so der Untertitel des Werkes – führt den Leser in zügigen Schritten durch die Welt der Volkswirtschaft. Beginnend mit einigen zentralen Sachverhalten vorab, behandeln die einzelnen Kapitel die Messung der Wirtschaftsleistung, die Preisbildung auf Märkten, die Konjunktur und Beschäftigung, die Lehrmeinungen der Wirtschaftspolitik, die öffentlichen Finanzen, die Geldtheorie und -politik und schließlich die internationale Wirtschaft. Diese einzelnen Kapitel werden dann jeweils, sehr übersichtlich, weiter untergliedert so etwa im Kapitel Geldtheorie und – politik in Themen wie Geldfunktion, Geldschöpfung und Ausführungen zur Europäischen Zentralbank. Die Art der Darstellung ist prägnant und gut verständlich ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK