Erstausstattung auch bei Abnehmen im Geltungsbereich des SGB II

Das LSG Hamburg hat in seiner Entscheidung L 5 AS 342/10 (die Kanzlei Blaufeldern berichtet) entschieden, dass ein überdurchschnittlicher Gewichtsverlust (20kg in 3 Monaten) dazu berechtigen kann, einen Erstausstattungsanspruch für einen Leistungsempfänger nach dem SGB II anzunehmen. Noch zu nutzende Kleidungsstücke seien dabei, so das LSG, ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK