Anklage gegen die Mutter von Arzu Ö. wird zugelassen

Oberlandesgericht Hamm - Pressestelle - Pressemitteilung Anklage gegen die Mutter von Arzu Ö. wird zugelassen Die gegen die Mutter von Arzu Ö. erhobene Anklage der Staatsanwaltschaft Detmold wird zur Hauptverhandlung zugelassen, die Hauptverhandlung gegen die Angeschuldigte hat vor dem Amtsgericht – Schöffengericht – in Detmold stattzufinden. Das hat der 3. Strafsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 24.01.2013 entschieden. Arzu Ö. war im November 2011 wegen einer von der Familie nicht geduldeten Liebesbeziehung zu einem jungen Mann von fünf ihrer Geschwister entführt und anschließend von einem Brüder getötet worden. Die Staatsanwaltschaft Detmold legt der Mutter von Arzu Ö. zur Last, an einem Tatgeschehen Ende August 2011 beteiligt gewesen zu sein, bei dem Arzu Ö. im Haus ihrer Eltern zunächst geschlagen und dann für mehrere Tage festgehalten worden sein soll. Eine Beteiligung an der Ermordung ihrer Tochter ist nicht Gegenstand des Strafverfahrens gegen die Mutter. Das zunächst mit der Entscheidung über die Zulassung der Anklage befasste Landgericht Detmold hatte die Eröffnung des Hauptverfahrens mit der Begründung abgelehnt, es gebe keinen hinreichenden Tatverdacht gegen die Mutter. Der gegen diese Entscheidung gerichteten sofortigen Beschwerde der Staatsanwaltschaft hat der 3 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK