Angebote für die Kleinwindbranche im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien

(LEXEGESE) - Mit Angeboten für die Kleinwindbranche startet die Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ins neue Jahr. Damit möchte sie das zunehmende Interesse der Branche an der Erschließung neuer Märkte aufgreifen. Mit Ländern wie Dänemark, Großbritannien und Belgien liege derzeit das europäische Ausland im Fokus deutscher Exporteure von Kleinwindanlagen. Jedoch gewinnen nach Ansicht des BMWi auch außereuropäische Märkte zunehmend an Bedeutung. Deutsche Unternehmen der Kleinwindbranche könnten gerade dort so genannte "First-Mover-Potenziale" nutzen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK