Pauschalabgeltungsklauseln - Muss mein Arbeitgeber Überstunden bezahlen?

Pauschalabgeltungsklauseln von Überstunden -- Hier ist Vorsicht geboten! (vgl. BAG, Urt. v. 17. 8. 2011 − 5 AZR 406/10 (LAG Berlin-Brandenburg) Der Arbeitnehmer muss den Leistungsumfang, zu dem er sich vertraglich verpflichtet, erkennen können. Eine AGB - Vertragsklausel, die der Pauschalabgeltung von Überstunden gilt, ist daher unwirksam, wenn die Anzahl der Überstunden, die mit der Bruttomonatsvergütung abgegolten sein soll, im Arbeitsvert ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK