Jurafunk Nr. 91: Heino / Recht auf Internet / P2P-E.V. trotz UVE / Fahrstuhl des Grauens

von Stephan Dirks

In der bereits 91. Folge unseres kleinen Rechtspodcasts von der Förde geht es wieder viel ums Internet und ein bisschen um abstruse Dinge. Klar, Heino ist ein Thema, und warum dieses schlimme Urheberrecht immer genau den falschen erlaubt, anderer Leute Werke zu benutzen. Außerdem im Podcast: Wieso der BGH das Internet neuerdings so relevant findet wie das Auto, wieso viele Unterlassungserklärungen in Fileshari ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK