Warner Bros. Entertainment GmbH – Lauras Stern und die Traummonster

Die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer versendet zahlreiche Abmahnungen im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH. Den Abgemahnten wird vorgeworfen, den Film Lauras Stern und die Traummonster in sog. Filesharing Tauschbörsen, wie beispielsweise BitTorrent, eDonkey, Emule, usw. wiederrechtlich zum Herunterladen angeboten zu haben. Neben einer strafbewährten Unterlassungserklärung wird ein Abgeltungsbetrag in Höhe von 956 Euro verlangt. Wir raten: Nichts unterschreiben – Nicht zahlen! Dies bedeutet ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK