TenneT startet Bürgerleitung als Pilotprojekt in Schleswig-Holstein

(LEXEGESE) - Schleswig-Holsteiner können sich laut einer Mitteilung der Landesregierung Schleswig-Holstein vom 30. Januar 2013 in Zukunft an der Finanzierung von Stromtrassen beteiligen. Bei der geplanten 380-Kilovolt-Leitung an der Westküste soll noch in diesem Jahr eine sog. Bürgerleitung entstehen. Die geplante Westküsten-Leitung Bis 2020 sollen rund acht bis zehn Prozent des deutschen Strombedarfs aus Schleswig-Holstein gedeckt werden. Nahezu die Hälfte des hier erzeugten Windstroms werde heute und auch in Zukunft entlang der Westküste produziert. Der Bau der Höchstspannungsleitung an der Westküste ist eines der zentralen Infrastrukturprojekte in Schleswig-Holstein, um die Energiewende umzusetzen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK