Staatsanwaltschaft ermittelt nach Neonazi-Demo gegen Polizisten

Die Staatsanwaltschaft ist auch nach über einem Jahr noch mit zwei Verfahren gegen Polizisten wegen einer Demonstration im September 2011 beschäftigt. Bei der Neonazi-Demonstration in Neuruppin soll die Polizei eine Sitzblockade von Gegendemonstranten zu hart aufgelöst haben. Bisher konnten jedoch die zwei Polizisten noch nicht identifiziert werden.

Gleichzeitig stellte die Staatsanwaltschaft zwei Verfahren gegen die Führung der Polizei ein. In dem Einkesseln und fünfstündigen Festhalten der Gegendemonstranten in einer Seitenstraße erkannte die ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK