ARGE Rehabilitation begrüßt Empfehlungen des 51.deutschen Verkehrsgerichtstages

e.Consult AG - Blog

München / Köln, 29.01.2013 Pressemitteilung zum 51.Verkehrsgerichtstag in Goslar – Kinder, Jungendlichen und junge Erwachsene ohne Ausbildung können durch einen Verkehrsunfall in ihren Erwerbsaussichten stark beeinträchtigt oder vollständig gehindert sein.

Die Bemessung des Erwerbsschadens spielt dabei eine bedeutende Rolle. Die ARGE Rehabilitation* der privaten Reha-Dienste begrüßt die Empfehlungen des 51.deutschen Verkehrsgerichtstages z ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK