Neues vom Blitzer: Poliscan Speed ist eine Black Box

Lang, lang ist´s her. In einem meiner ersten Beiträge auf kLAWtext befasste ich mich mit dem Radargerät "Poliscan Speed", das damals auch im benachbarten Mannheim aufgestellt worden war. Das dortige Amtsgericht musste damals feststellen, "dass nach derzeitigem Sachstand die Messung mittels „Poli Scan Speed“ nicht ausreichend zuverlässig nachgeprüft werden kann". Das inspirierte mich zu der Reihe "Neues vom Blitzer" - doch dieser scheint sich in den letzten Jahren nicht wesentlich verbessert zu haben, wie jetzt ein Urteil des Amtsgerichts Aachen erkennen lässt. Das kam nämlich im Urteil vom 10.12.2012, Aktenzeichen: 444 OWi-606 Js 31/12-93/12 zu der Auffassung,
"dass eine Überprüfung von konkreten Messwerten im Rahmen einer nachträglichen Richtigkeitskontrolle beim Gerät Poliscan Speed nicht möglich sei"
und:
"Nach Auffassung des Gerichts handelt es sich bei Poliscan Speed nicht um ein 'standardisiertes Messverfahren' ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK