Herstellung und Flecken des Aldi-Puddings „Flecki“ patentverletzend?

Immer mehr Markenprodukte haben sozusagen „Nachahmer“. Das heißt, Markenprodukte in der Lebensmittelbranche gibt es in ähnlicher Form auch in einer günstigeren Variante. Beim „Nachahmen“ ist jedoch Vorsicht geboten, können sich die Hersteller von Markenprodukten darauf stützen, dass sie ein Patent für die Herstellung und das Aussehen eines Produkts haben. Eine wirkliche Nachahmung darf eben nicht vorliegen. Produkte müssen genügend voneinander abweichen. Kommen sich also zwei Produkte in ihrem Erscheinungsbild und sogar in der Art der Herstellung zu nahe, kann das rechtliche Folgen haben.

Rechtstreit Dr. Oetker vs. Aldi ging in die nächste Runde

In diesem konreten Fall ging es um den Dr. Oetker-Pudding „Paula“, einen Schokoladen-Pudding mit Vanilleflecken und um den Aldi-„Flecki“-Pudding, der, wie der Name schon sagt, ebenfalls Flecken aufweist. Das kann für Kinder wie auch für Erwachsene besonders attraktiv aussehen und ein Kaufanreiz sein, ebenso wie die Möglichkeit auf diesem Wege sowohl Vanille- als auch Schokoladenpudding gleichzeitig in einem Produkt vorzufinden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK