#aufschrei #rückruf #brüderele #kachelmann #opfer-abo #opfer-industrie Arme Sau Brüderle! Die Treib-/Hetzjagd durchs globale Dorf als Kachelmann-Opfer-Ersatz

Überstunden angesagt! - Alle Staatsanwälte und -innen, Polizisten und -innen, Schiedsmänner und -innen und Rechtsanwälte und -innen auf Stand-Bye: #Weiberfastnacht #Weiberkarneval #Weiberfasching fällt 2013 aus! Krawattenzerschneiden als symbolische Peniskastration wird als das gewertet, was es ist SACHBESHÄDIGUNG - und zur Anzeige gebracht. Jedes Bützchen, ja jedes Schnütchen, jedes Lippenschürzen von Frauen, die das ganze Jahr sonst nicht zum Zuge kommen - wird zur Anzeige gebracht. Die finale Schlacht ist da: am 07.02.2013. Inzwischen dürfte dem letzten Narren klar geworden sein, dass das Ganze mit der STERN ("Ich bin ein STERN, kloppt mich in die Tonne!" - Sinkende AUflage, wie EMMA oder was?) eine Ersatzhandlung im Untergang war und ist. Eigentlich war Alice Schwarzer vor 2 Jahren ausgerückt vom Schlachtfest zu Jörg Kachelmann nicht kostenlos, letztendlich dann aber doch umsonst zu berichten. Dann hat ihr (und nicht ur ihr) die Frau, die heute - gerichtlich bestätigt !- als Falschbeschuldigerin bezeichnet und beim Vollnamen genannt werden darf, mehr als einen Strich durch die Rechnung gemacht (Übrigens an die Ominpräsente: Wieso liegt die EMMA-Bilanz immer noch nicht bei bundesanzeiger ...Zum vollständigen Artikel


  • Frauen können sich wehren, wenn sie denn wollen

    welt.de - 6 Leser - Der landesweite Aufstand der Frauen in Sachen Sexismus ist überzogen. Zu sehr wird der unsouveräne Opfer-Diskurs bemüht, der bereits eine einfache Anmache von Rainer Brüderle skandalisiert.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK