Bundesarbeitsgericht (BAG) zum Urlaub an gesetzlichen Feiertagen im öffentlichen Dienst

Ein Arbeitgeber gewährt seinem Arbeitnehmer den Urlaub dadurch, dass er den Arbeitnehmer an Tagen von der Arbeit freistellt, an denen ansonsten eine Arbeitspflicht bestehen würde. Dies gilt nicht nur für normale Werktage, sondern auch für Sonntage und gesetzliche Feiertage, an denen der Arbeitnehmer ansonsten zur Arbeit verpflichtet wäre.

Das Bundesarbeitsgericht hat mit Urteil vom 15.01.2013 (Az: ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK