Abmahnung durch Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

Die Kanzlei Becker & Haumann Rechtsanwälte hat im Namen der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA einen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht abgemahnt.

Dieser soll zustande gekommen sein infolge des vermeintlich unerlaubten Verkaufes von Fußball-Tickets über die Internethandelsplattform ebay.

Von dem Abgemahnten sind die Unterzeichnung und Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung entstandener Rechtsverfolgungskosten gefordert.

Wir empfehlen Ihnen eindringlich, eine vorformulierte Unterlassungserklärung nicht ungeprüft zu unterschreiben, weil sie erfahrungsgemäß zu Nachteilen führen kann.

Eine Abmahnung und die darin gesetzte Frist sollten Sie in keinem Fall einfach ignorieren! Als Folge drohten eine gerichtliche einstweilige Verfügung und damit verbunden hohe Kosten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK