Und wieder springt eine Kanzlei auf den Abmahnzug: Scharnberg Hahn Bergmann Rechtsanwälte

Offenbar lohnt sich das Abmahngeschäft immer noch. Mit der Kanzlei Scharnberg Hahn Bergmann Rechtsanwälte, Hindenburgufer 84, 24105 Kiel ist eine weitere Anwaltskanzlei auf den Zug der urheberrechtlichen Abmahnungen aufgesprungen. Mir liegen Abmahnungen der Kanzlei Scharnberg Hahn Bergmann Rechtsanwälte vor mit dem Vorwurf der Urheberrechtsverletzungen an der Tonaufnahme „“Who you are” der KünstlerIvy Quainoo feat. Stanfour. In diesen Abmahnungen monieren die Kollegen Scharnberg Hahn Bergmann Rechtsanwälte, die Verletzung der Rechte der angeblichen Rechteinhaber Bernd Klimpel, Justin Balk, Dimitri Ehrlich, c/o Kanzlei Scharnberg Hahn Bergmann, Hindenburgufer 84, 24105 Kiel. Dem abgemahnten Anschlussinhaber wird vorgeworfen, die Tonaufnahme: “Who you are” der Künstler Ivy Quainoo feat. Stanfour“ der Öffentlichkeit durch die Teilnahme an Filesharing-Netzwerken (peer-to-peer-Netzen) entweder selbst unberechtigt zur Verfügung gestellt oder Dritten dies über den eigenen Anschluss ermöglich zu haben. Es wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung, sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages gefordert. Und bei diesem Vergleichsbetrag sind die Kollegen Scharnberg Hahn Bergmann Rechtsanwältebesonders kreativ, bieten sie doch folgende Auswahlmöglichkeiten an: einmal die gewohnte Einmalzahlung in Höhe von 290 € und als zweites den Betrag in Höhe von 350 €. Diesen dann zahlbar in 7 Raten zu je 50 € ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK