Wer ist denn hier eigentlich zuständig?

Es geht hier um eine Forderung, die für eine Versicherung beigetrieben werden soll. Der Versicherungsnehmer erhält zunächst Post von der Versicherung. Dann erhält er Post von einem Inkassobüro. Schließlich erhält er Post von einem Rechtsanwalt.

Also ist zunächst zu klären, wer nun eigentlich die Angelegenheit bearbeitet. Sowohl die Versicherung, als auch das Inkassobüro und der Rechtsanwalt werden angeschrieben und höflich gefragt, wer die weitere Bearbeitung zu übernehmen gedenkt.

Es kommt, wie es kommen muss ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK