Sicherheitslücke im Programmiersystem Java – wer haftet ?

Am 10.1.2013 wurde in Medien (etwa in heise Security) eine kritische Sicherheitslücke in der aktuellen Java-Version gemeldet, die es erlaubte, beliebige Schadsoftware in das Java-System einzuschleusen (www.heise.de/security/meldung/Gefaehrliche-Luecke-in-aktueller-Java-Version-1780850.html). Riskant war diese vom Anbieter nicht entdeckte Sicherheitslücke (“Zero-Day-Exploit”), da viele Anwendungen im Webbrowser auf Java basieren, etwa die Ausweis-App für den neuen Personalausweis (www.dradio.de/dlf/sendungen/computer/1983741/). Am 14.1 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK