Rechtswidrige Verkehrsüberwachung?

Die nicht gekennzeichneten Fahrzeuge des polnischen Hauptinspektors für die Straßenverkehre, welche Millionenbeträge in die Staatskasse pumpen, sollen nach Angaben der Medien Blitzgeräte einsetzen, welche nicht zugelassen sind und eine Gefahr für die Sicherheit im Straßenverkehr darstellen. Die in den Überwachungsfahrzeugen installierten Blitzgeräte sind den Angaben nach 30x stärker als die üblichen Geräte. Ein Blitz aus solch einem Gerät nach Dämmerung kann zu fatalen Folgen im Straßenverkehr führen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK