Abmahnung der NIMROD Rechtsanwälte wegen des Films Джунгли (Dschungel)

Die Abmahnung enthält zunächst Daten zum ermittelten Internetanschluss und zu dem angeblich über diesen Anschluss verbreiteten Dateiarchiv. Nach kurzen Ausführungen zur Haftung des Anschlussinhabers werden Ansprüche auf Unterlassung, Schadenersatz und Freistellung von den Kosten geltend gemacht. Wie üblich wird dann die Abgabe einer Unterlassungserklärung gefordert. Bei der Forderung nach Freistellung von den Kosten der Rechtsverfolgung gehen die Kollegen von einem Streitwert von 50.000 € aus. Tatsächlich werden die Kosten dann aber aus einem Streitwert von 36.000 € bemessen. Dies führt zu der stattlichen Forderung von 1.192, 60 €. Diese Forderung wird dann auf eine Art und Weise die nicht nachzuvollziehen ist, auf der letzten Seite der Abmahnung auf einen Betrag von 1.153, 12 € reduziert ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK