Schönherr veröffentlicht 2. Auflage des englischsprachigen Leitfadens zum österreichischen Arbeitsrecht/Angestelltengesetz

Mit zunehmender Internationalisierung der in Österreich tätigen Unternehmen steigt auch der Bedarf an englischsprachiger Fachliteratur. Der nunmehr bereits in 2. Auflage vorliegende „Employment Law: A Basic Primer“ bietet dem interessierten Praktiker einen in Englischer Sprache verfassten Überblick zu den wichtigsten Bestimmungen des Österreichischen Arbeitsrechts und des Angestelltengesetzes.

Die Neuauflage des Handbuches baut auf der jahrelangen Erfahrung der Praxisgruppe Arbeitsrecht bei Schönherr, eine der führenden zentraleuropäischen Anwaltskanzleien, auf und gibt einen Überblick über die in der Praxis häufig auftretenden Problemstellungen des österreichischen Arbeitsrechts.

Die arbeitsrechtliche Materie wird systematisch und präzise von arbeitsrechtlichen Grundlagen bis hin zu praxisrelevanten Themenbereichen aufgearbeitet. Das Handbuch erläutert Begriffsbildungen sowie Grundsätze und Institutionen im jeweiligen Zusammenhang und berücksichtigt dabei sowohl das Individualarbeitsrecht als auch das kollektive Arbeitsrecht. Der Leitfaden basiert auf der bewährten – und bereits vergriffenen – Erstauflage und umfasst zahlreiche arbeitsrechtliche Neuerungen und Änderungen. Der erweiterte und überarbeitete Index erleichtert das Auffinden von konkreten arbeitsrechtlichen Fachbegriffen.

Als Besonderheit enthält das Handbuch im Anhang eine Übersetzung des gesamten Angestelltengesetzes und eine, in der 2 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK