Mutmaßliche Drogenbande in Berlin aufgeflogen

Die Berliner Polizei hat vor wenigen Tagen fünf mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Die beschuldigten Männer sollen seit Jahren entlang mehrerer S-Bahn-Linien mit Heroin gehandelt haben. Die Männer sind zwischen 18 und 35 Jahre alt. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurden mehrere Wohnungen in Berlin durchsucht. Dabei wurden Geld, Drogen und Verpackungsmaterial beschlagnahmt. Die Beschuldigten schwiegen in ihrer Vernehmung und wurden anschließend wieder freigelassen. Noch ist unklar, ob und w ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK