Klage von Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co KG

Der Kanzlei Dr. Graf liegt eine Klage von Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co KG vor. Beklagter ist ein Verein, in dem angeblich unzulässigerweise ein Fußballspiel von Sky öffentlich gezeigt worden sein soll. Eine einstweilige Verfügung auf Unterlassung gab es zuvor nicht. Eingeklagt wird der Unterlassungsanspruch, Schadensersatz für eine fiktive Lizenzgebühr i. H. v. über 4.000,00 EUR, Ausku ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK