Falscher Virenalarm von Avira

In den letzten Tagen habe ich immer wieder Hinweise von Lesern meines Blogs darauf erhalten, dass der Virenscanner von Avira Antivirus mein Blog als potentiell gefährlich einstuft, weshalb das Programm den Zugriff auf die Seite gesperrt hat. Ich habe das zunächst sehr ernst genommen, weil ich vor knapp einem Jahr bereits einmal Schadcode auf meinem Blog hatte. Nachdem ich aber einerseits nicht finden konnte und andererseits Avira der einzige Virenscanner war, der die Meldung produzierte, bin ich von einem Fehler ausgegangen.

Ich habe deshalb die Fa. Avira gebeten, mir konkret mitzuteilen, wo sich der angebliche Schadcode befindet oder andernfalls die Meldung zu unterlassen.

Als Antwort erhielt ich von Avira mit Mail vom 18.01 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK